slider_header2

Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Bestimmungen
Reisebüro LORI (im Folgenden: Agentur) bietet als Vermittler oder Vertreter privater Mieter auf der Grundlage eines Vertrags im Namen und im Namen des Mieters, der zwischen der Agentur und jedem einzelnen Mieter geschlossen wurde, Unterkunftsdienste an.
Diese Geschäftsbedingungen stellen eine rechtliche Verpflichtung für die Agentur und den Kunden als Dienstnutzer dar.
Der Kunde muss diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen, bevor er eine Unterkunft bucht.
Durch die Zahlung eines Vorschusses oder des vollen Betrags für die vereinbarte Unterkunft bestätigt der Kunde, dass er diese Geschäftsbedingungen gelesen hat und ihnen voll und ganz zustimmt.

2. Reservierung
Eine Reservierung der Unterkunft ist nach Zahlung von 30% des Betrags für die vereinbarte Unterkunft möglich.
Grundlage für die Buchung der Unterkunft ist die Korrespondenz per E-Mail zwischen der Agentur und dem Kunden. Nachdem der Kunde eine Reservierung vorgenommen hat, sendet ihm die Agentur die Details für die Vorauszahlung.
Vorauszahlung ist nur per Überweisung möglich. Alle Kosten für die Überweisung von der Bank des Absenders trägt der Kunde.
Der Kunde ist verpflichtet, den Vorschussbetrag innerhalb von 2 Tagen (sofern nicht anders angegeben) nach Erhalt der Zahlungsinformationen zu zahlen, damit die Reservierung gültig wird. Nach Erhalt der Zahlung sendet die Agentur dem Kunden eine elektronische Bestätigung der Reservierung sowie eine Rechnung über die Zahlung des Restes der Reservierung und andere Informationen des Vermieters.
Der Restbetrag wird am Anreisetag direkt in bar an den Vermieter gezahlt. Der Eintritt in die Unterkunftseinrichtung ist nach 14.00 Uhr am ersten Tag der gebuchten Unterkunft und der Ausstieg aus der Einrichtung bis 10.00 Uhr am letzten Tag der gebuchten Unterkunft möglich

3. Kurtaxe
Nach dem Aufenthaltssteuergesetz der Republik Kroatien ist der Kunde verpflichtet, die Aufenthaltssteuer gleichzeitig mit der Bezahlung des Unterkunftsdienstes zu zahlen.
Die im Aufenthaltssteuergesetz der Republik Kroatien vorgeschriebene Aufenthaltssteuer beträgt für Erwachsene 7,00 HRK pro Person und Tag. Für Personen zwischen 12 und 18 Jahren wird die Aufenthaltssteuer um 50% gesenkt, und Personen bis 12 Jahre zahlen die Aufenthaltssteuer nicht. Einige Orte in Kroatien haben kleinere Beträge für die Aufenthaltssteuer (abhängig von der Kategorisierung des Touristenortes). Die Aufenthaltssteuer ist nicht im Preis enthalten (sofern nicht anders angegeben) und wird direkt an den Vermieter gezahlt.

4. Preis der Dienstleistung
Der Preis für jede Unterkunftseinrichtung ist in der Preisliste auf der Präsentationsseite einer bestimmten Einrichtung aufgeführt. Der Preis bezieht sich auf die Nacht in der Unterkunft und beinhaltet die Nutzung von Wasser, el. Energie, Gas, Küchenutensilien, Bettwäsche, Handtücher, ein Parkplatz, Klimaanlage und Endreinigung. Bettwäsche und Handtücher werden einmal pro Woche gewechselt. Der Kunde ist verpflichtet, die Unterkunftseinrichtung zu reinigen, obwohl die Endreinigung nicht in Rechnung gestellt wird.
Für einige Einrichtungen werden einige Dienstleistungen separat berechnet (z. B. Klimaanlage, Parken …). In diesem Fall wird dies auf der Präsentationsseite der Einrichtung angegeben. Alle möglichen Zusatzleistungen werden direkt an den Vermieter gezahlt.
Der Preis der Dienstleistung beinhaltet keinerlei Versicherung gegen Personen und Sachen.
Die auf der Website der Agentur angegebenen Preise basieren auf dem Vertrag mit den Vermietern und müssen nicht den in den Preislisten der Einrichtung, in der der Kunde wohnt, veröffentlichten Preisen entsprechen. Preisunterschiede können nicht beanstandet werden. Die Agentur behält sich das Recht vor, Preise zu ändern. Für Kunden, die bereits einen Vorschuss oder den gesamten Betrag für die Reservierung bezahlt haben, garantiert die Agentur die vereinbarten Preise.

5. Stornierung und Änderung der Reservierung
Eine Stornierung durch den Kunden ist per E-Mail möglich.
Im Falle einer Stornierung erhebt die Agentur die folgenden Stornierungsgebühren:
10% des Betrags der gebuchten Unterkunft, wenn die Stornierung 60 oder mehr Tage vor Beginn der Nutzung des Dienstes erfolgt
30% des Betrags der gebuchten Unterkunft, wenn die Stornierung 59 – 15 Tage vor Beginn der Nutzung des Dienstes erfolgt
50% des Betrags der gebuchten Unterkunft, wenn die Stornierung 14 – 4 vor Beginn der Nutzung des Dienstes erfolgt
70% des Betrags der gebuchten Unterkunft, wenn die Stornierung 3 oder weniger Tage vor Beginn der Nutzung des Dienstes erfolgt
100% des Betrags der gebuchten Unterkunft, wenn der Gast am ersten Tag der gebuchten Unterkunft nicht bis 24.00 Uhr in der Unterkunft erscheint und die Reservierung nicht storniert oder die Agentur über Verspätungen oder Änderungen des Ankunftsdatums informiert hat.
Eine Änderung der Reservierung ist möglich, wenn für eine neue Reservierung geeignete Termine vorliegen, sofern durch die Verkürzung des Aufenthaltstages der Betrag der vorherigen Reservierung nicht verringert wird und bei Erhöhung des Aufenthaltstages der Preis gemäß Preisliste erhöht wird. Bei Ankunft einer größeren Anzahl von Personen, als die Unterkunft erwartet oder ein Haustier mitbringt, ist der Kunde verpflichtet, die Agentur im Voraus zu informieren, und die Agentur wird den Kunden nach Vereinbarung mit dem Vermieter darüber informieren, ob und unter welchen Bedingungen dies möglich ist.

6. Pflichten der Agentur
Die Agentur ist verpflichtet, sich um die Erbringung der vereinbarten Dienstleistungen, der Rechte und Interessen des Kunden im Einklang mit den guten Gepflogenheiten im Tourismus zu kümmern und ist daher dem Kunden gegenüber verantwortlich, wenn die Dienstleistung oder ein Teil der Dienstleistung nicht erbracht wird. Die Agentur schließt jegliche Haftung aus, die durch höhere Gewalt verursacht wird (z. B. schwere Wetterbedingungen, Brände, Überschwemmungen, Erdbeben, Unruhen, Tod oder schwere Krankheit des Vermieters oder seiner unmittelbaren Familienangehörigen).

7. Pflichten des Kunden
Der Kunde ist verpflichtet, über die richtigen Reisedokumente zu verfügen, die Zoll- und Devisenbestimmungen der Republik Kroatien einzuhalten, alle Gesetze und Gepflogenheiten des Landes, das er besucht, einzuhalten und nach Treu und Glauben mit der Agentur zusammenzuarbeiten. Für Schäden in der Unterkunft ist der Kunde verpflichtet, den Eigentümer vollständig zu entschädigen. Der Kunde hat Anspruch auf eine Reklamation und Schadensersatz für nicht erbrachte Leistungen, die er bezahlt hat. Alle Beschwerden werden vor Ort gelöst. Nachfolgende Beschwerden werden nicht akzeptiert.
Wenn keine Einigung erzielt werden kann, ist der Gerichtshof in Šibenik nach den Gesetzen der Republik Kroatien zuständig.

8. Transfer
Der Transfer zu den Unterkünften und zurück auf den Inseln (Fischerhäuser) wird vom Mieter mit seinem eigenen oder gemieteten Boot organisiert und die Agentur übernimmt keine Verantwortung aufgrund von Verspätungen oder anderen
Probleme, die unter den spezifischen Bedingungen möglich sind, unter denen diese Art von Service stattfindet (Wetterprobleme auf See).
Die Agentur übernimmt auch keine Verantwortung für mögliche Schäden, wenn der Kunde des Fischerhauses vom Mieter ein Motorboot mietet. Diese Dienstleistungen, dh Transfer und Bootsverleih, werden vom Kunden direkt an den Vermieter bezahlt und von der Agentur auf ihrer Website nur informativ für den Kunden präsentiert.

9. Schutz personenbezogener Daten
Der Kunde stellt freiwillig personenbezogene Daten zur Verfügung. Zur Erbringung der angeforderten Dienstleistungen sind personenbezogene Daten erforderlich. Dieselben Daten werden nur für die Kommunikation zwischen der Agentur und dem Vermieter verwendet. Die Agentur verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten des Kunden nicht an Dritte weiterzugeben.